Elisabeth Clemens

Elisabeth Clemens

rumpelFILZchen

Elisabeth und Filz … das ist eine ganz besondere Liebesgeschichte. Und sie begann im Jahr 2004. Die Weichheit, Anschmiegsamkeit, wohlige Wärme und die Vielfalt der Farben faszinieren sie bis heute. Elisabeth ließ sich nicht nur auf das Abenteuer Filz ein, sie schafft damit eine ganz eigene Welt.

Seither versuche ich alles über dieses Material zu erfahren. In der (fast) täglichen Arbeit mit dem Material finde ich nebst Entspannung eine tiefe Befriedigung bei der Herstellung verschiedenster Objekte und kann dabei meiner unbändigen Kreativität freien Lauf lassen.

Ihre Sicht auf die Dinge geben den Objekten Persönlichkeit. Und es ist vielleicht gerade die scheinbare Einfachheit, die das Besondere beim Filzen ausmacht. Wasser, Wolle und … ja … harte Arbeit. Damit der Filz die richtige Struktur und Festigkeit bekommt ist Wissen, Gefühl und Ausdauer nötig.

Je nach gewünschtem Ergebnis, verwende ich von der feinsten Merino-Wolle bis hin zur groben Bergschafwolle alle verfügbaren Rohmaterialien.
Mein persönlicher Ehrgeiz liegt darin, jedes von mir gewünschte Objekt in einem Stück zu filzen, unabhängig davon, ob es sich dabei um eine Tasche oder ein Kleidungsstück handelt. Dadurch sind bis zum fertigen Objekt in der Regel keine zusätzlichen Nähte erforderlich.

Elisabeths Schaffen ist umfangreich und beginnt bei kleinen liebevollen Dingen wie Blumen, Filzschmuck, geht über praktische Dinge wie Taschen oder Pantoffel bis zu großartigen Dekorationsartikel wie zum Beispiel die mit Filz gestalteten Sessel. Allen Objekte haben aber eines gemeinsam: Sie sind zum Verlieben.

Kontakt

Web: www.elisabethclemens.at